Reset Center Bergheim
Rezensionen:

Rezensionen

Erfahren Sie was unsere Besucher über unsere Arbeit denken und wie Sie Ihren Tag bei uns erlebt haben.

Bewertungen ansehen
Erholung schenken

Erholung schenken

Machen Sie Ihren Mitmenschen eine Freude. Das perfekte Geschenk für Körper und Seele.

Gutschein schenken
Reset Center

Reset Center
Floating im Bergheim

Zum Biotop 11 in 50127 Bergheim / Erft

02271 4504207

info@reset-center.de

Unsere Bürozeiten

Sie erreichen uns telefonisch zwischen
11 Uhr und 17 Uhr

Unsere Floatingzeiten
Nur nach Terminvereinbarung
Di- So  11 Uhr und 20 Uhr*
Do       11 Uhr bis  22 Uhr

Coaching/Therapie
Mo-Mi u. Fr/Sa   9 Uhr - 17 Uhr

 

The YourRate-Seal - For Transparency and Trus

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 02.01.2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Buddhas-Baum GmbH, Haydnstr. 8a, 50226 Frechen und des von ihr betriebenen "RESET CENTER“ Zum Biotop 11, 50127 Bergheim.

§ 1 RESET-CENTER / Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Das „RESET CENTER" wird von der Buddhas Baum GmbH betrieben. Alle Vertragsabschlüsse, Dienstleistungen, Ein- und Verkäufe, sowie Gutscheine und Buchungen erfolgen auf der Grundlage dieser "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" (AGB).
2. Zusätzlich können bei der Buchung bestimmter RESET-CENTER -Dienstleistungen besondere Bestimmungen zur Anwendung kommen.
3. Besondere Bestimmung ist die in den Räumen des RESET-CENTERS aushängende „Hausordnung". Sie wird mit dem Betreten der Räume des RESET-CENTERs zum Vertragsbestandteil.
4. Besondere Bestimmung sind die für das Verhalten und die Nutzung des Floatings von den Floating-Guides übermittelten Anweisungen.

§ 2 Die RESET CENTER –Dienstleistung / Terminbuchung

1. Um eine Dienstleistung des RESET CENTERS in Anspruch zu nehmen ist eine bestätigte Terminbuchung/Reservierung Voraussetzung. Die Terminbuchung kann online, telefo nisch, per Email oder persönlich vorgenommen werden. Wenn das RESET CENTER die Terminbuchung/Reservierung persönlich, telefonisch, per Email oder online bestätigt, kommt der kostenpflichtige Dienstleistungsvertrag gemäß diesen AGBs zustande. Mit der Terminbuchung oder der folgenden Inanspruchnahme einer Dienstleistung des RESET CENTERS erkennt der Kunde diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" an.
2. Eine Terminbuchung/Reservierung, die mehr als 4 Wochen in der Zukunft liegt kann nur unter Angabe einer Gutscheinnummer erfolgen.
3. Durchführung der RESET CENTER -Dienstleistungen findet in den Betriebsräumen des RESET CENTERs statt. Die Dienstleistungen bestehen im Wesentlichen aus Anwendungen von Schwebebädern (Floating), Massagen, Coaching, Bio- und Neurofeedback, Meditation und Workshops/Seminaren. Für die Durchführung der Dienstleistungen bedient sich das RESET CENTER ggf. freier Mitarbeiter (im Folgenden "Partner").
4. Die Buchung einer RESET CENTER Dienstleistung stellt einen bindenden Vertragsabschluss zwischen Ihnen, dem Buchenden/Kunden und der Buddhas Baum GmbH, vertreten durch das RESET CENTER dar. Dieser Vertrag wird vom RESET CENTER mit einem Buchungstermin (Datum und Uhrzeit) bestätigt. Die Buchungsbestätigung kann schriftlich, (fern)mündlich, elektronisch via email oder SMS erfolgen.
5. Das RESET CENTER nimmt Buchungen auch für Partner auf fremde Rechnung auf. Alle RESET CENTER Dienstleistungen, die nicht explizit als Partnerangebot gekennzeichnet sind, führt das RESET-CENTER im eigenen Namen und auf Rechnung der Buddhas Baum GmbH aus.
6. Insbesondere Heilanwendungen, Therapien und andere zulassungspflichtige Dienstleistungen werden ausschließlich über die, dem RESET CENTER angeschlossene „Heilpraxis", von zugelassenen Heilpraktikern oder Physiotherapeuten durchgeführt. Sollte eine RESET CENTER -Dienstleistung zum gebuchten Termin nicht zu Stande kommen, kann das RESET CENTER einen alternativen Termin anbieten oder den nicht zustande gekommenen Termin ohne Abzug berechnen. Der Ersatz von Folgekosten (z.B. für Reise- und Unterkunftsbuchungen, u.a.) durch das RESET CENTER ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die Entscheidung hierüber obliegt dem RESET CENTER allein.
7. Die Dienstleistungen des RESET CENTERS dürfen von nicht von Personen konsumiert werden, die unter diagnostizierten psychischen Krankheiten leiden, unter Drogen, Alkohol oder Medikamenteneinfluss stehen, oder einen offensichtlich instabilen gesundheitlichen Zustand haben. 8. Die Dienstleistungen des RESET CENTERS werden grundsätzlich nur auf eigenes Risiko des Kunden angeboten. Das RESET CENTER kann eine Leistung oder Fortführung einer Leistung verweigern, wenn Umstände bekannt werden, die dem Punkt 6 widersprechen.

§ 3 RESET-CENTER -Gutscheine

1. Die Berechtigung an der RESET CENTER -Dienstleistung kann u.a. durch einen RESET-CENTER Gutschein dokumentiert werden. Der Gutschein wird von unseren Partnern akzeptiert und bei diesen eingelöst. 2. Für Gutscheine, die über Partnerportale verkauft wurden ist das jeweilige Partnerportal der Vertragspartner. Mit diesen Gutscheinen, erwirbt der Kunde die RESET CENTER Dienstleistung, wie sie über das Partnerportal definiert wurde. Gutscheine, die über Partnerportale erworben wurden, werden nur nach bestätigter Terminreservierung im RESET CENTER eingelöst. Es gelten die gleichen Ausführungs-Bedingungen wie für Gutscheine, die direkt im Reset Center erworben werden. 3. Die Gültigkeitsdauer des Gutscheins ist dem Gutschein zu entnehmen. Ist nichts anderes angegeben, ist der Gutschein für 36 Monate ab Ausstellungsdatum gültig. Die Gültigkeit eines Gutscheins kann vor dessen Ablauf auf Kulanz des RESET-CENTERs verlängert werden. Preiserhöhungen, die während der Gültigkeitsdauer des Gutscheines eintreten, sind im Fall der Verlängerung nachträglich zu entrichten. 4. Ein Gutschein für eine RESET-CENTER -Dienstleistung kann mit Einverständnis des RESET-CENTERs gegen einen Gutschein für eine andere RESET-CENTER -Dienstleistung ausgetauscht werden. Tritt hierbei eine Preisdifferenz auf, ist diese Differenz zu entrichten oder wird über einen Wertgutschein erstattet. 5. Eine Auszahlung des Geldwertes eines Gutscheins ist grundsätzlich nicht möglich. 6. Gutscheine für RESET-CENTER -Dienstleistungen können online oder per Bestellung erworben werden. Jeder Gutschein wird erst nach Eingang des vollen Buchungspreises auf ein Konto der Buddhas Baum GmbH gültig. 7. Ein bestellter Gutschein wird mit einfacher Post an die vom Besteller angegebene Adresse versandt oder per elektronischem Versand (Download, Email, SMS) an den Besteller geliefert, Elektronische Gutscheine (Vouchers) müssen vom Kunden selbst ausgedruckt und zum Termin mitgebracht werden. Vouchers können im Layout von den im RESET-CENTER erhältlichen Gutscheinen abweichen. 8. Für die Online Bestellung und/oder den Postversand von Gutscheinen wird eine Servicegebühr in Höhe von 5% der Bestellung, mindestens jedoch 5€ berechnet. 7. Sollte ein Gutschein auf dem Versandweg verlorengehen, wird das RESETCENTER nach Reklamation durch den Besteller, ein Duplikat versenden. 9. Online erworbene Gutscheine können nur eingelöst werden, wenn eine Gutschein Registrierung im RESET-CENTER vorliegt. Diese Registrierung erfolgt automatisch durch das Online-Shopsystem nach der Bezahlung des Gutscheins. 10. Bei Verweigerung der Bezahlung eines Gutscheins durch die kontoführende Bank oder das Kreditkartenunternehmen oder Finanzdienstleister des Kunden oder den Kunden selbst, wird unabhängig des Verweigerungsgrundes vom RESET CENTER eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35 Euro und die von anderen an dem Vorgang beteiligten Unternehmen nachgewiesenen Spesen zusätzlich in Rechnung gestellt. 11) Bei Zahlungsverzug um 4 oder m ehr Wochen gibt das RESET CENTER die offene Gesamtforderung an ein Factoring/Inkasso Unternehmen zur weiteren Bearbeitung.

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

1. Alle Preise sind Endverbraucherpreise in EURO inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuell gültigen Preisliste. Der Kaufpreis für alle RESET-CENTER Dienstleistungen wird vor der Erbringung der Dienstleistung fällig. Das RESET CENTER behält sich eine Vorkasse-Bezahlung vor, ohne dafür eine Begründung geben zu müssen. 2. Eine ggf. vereinbarte Zahlungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Dienstleistung konsumiert wurde. 3. Das RESET-CENTER stellt für jeden Kunden einen schriftlichen Beleg mit ausgewiesener Mehrwertsteuer aus. Dieser Beleg kann eine Rechnung, eine Sammelrechnung mit Fälligstellung, eine Quittung oder ein Kassenbon sein. 4. Eine Vertrags- bzw. Zahlungserfüllung tritt erst mit der endgültigen Gutschrift des vollen Rechnungsbetrags auf dem Konto des RESET-CENTERs ein. Eine Aufrechnung oder die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts gegen Forderungen des RESET-CENTERs kann der Kunde nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Forderungen erwirken. 5. Bei der Einlösung von Gutscheinen entfällt die Rechnungsstellung.

§ 5 Änderungen der RESET-CENTER -Dienstleistung

1. Der Inhalt und die Beschreibung des Leistungsumfangs der RESETCENTER Dienstleistungen ist den RESET-CENTER -Broschüren bzw. auf der Website des RESET-CENTERs zu entnehmen. Der dort angegebene Inhalt der Dienstleistungen kann jedoch geringfügigen Änderungen unterliegen. Ein Anspruch auf Entschädigung entsteht daraus nicht. Eine genaue Beschreibung der jeweiligen Dienstleistung kann telefonisch oder per Email erfragt werden. 2. Die Angaben hinsichtlich der Dauer von RESET-CENTER Dienstleistungen sind ungefähre Angaben. Reine Anwendungszeiten sind explizit angegeben, unterliegen jedoch geringfügigen Schwankungen. 3. Die Angaben hinsichtlich der Termine sind Anwesenheitszeiten in den Räumen des RESET-CENTERs. In der Regel geben die Terminzeiten den für eine Dienstleistung erforderlichen Zeitrahmen an. 4. Es steht dem Kunden frei am Tag seiner Dienstleistungsinanspruchnahme in den Räumen des RESET-CENTERS auf Grundlage der Hausordnung bis zu einer weiteren Stunden zu verbleiben. 5. Alle Preisangaben, Zeiten und Beschreibungen sind vorbehaltlich von Irrtümern oder Maschinenfehlern, gültig

§ 6 Verfügbarkeit, Ausfall von RESET-CENTER -Dienstleistungen

1. Die Teilnahme an den RESET-CENTER Dienstleistungen hängt von der Verfügbarkeit (Partner, technischer Einrichtungen) ab. Der Teilnehmer an einer RESET-CENTER -Dienstleistung hat keinen Anspruch auf die Durchführung der Dienstleistung durch einen bestimmten Partner oder eine bestimmte technische Einrichtung. 2. Sofern bei einer RESET-CENTER -Dienstleistung die Beteiligung einer bestimmten Person/Einrichtung zum Inhalt der Beschreibung gehört und diese Person/Einrichtung am Termin der RESET-CENTER -Dienstleistung nicht zur Verfügung steht, ist das RESETCENTER berechtigt, einen gleichwertigen Ersatz für die Durchführung der Dienstleistung zu stellen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Darüberhinausgehender Schadensersatz ist nicht möglich.

§ 7 Haftung für Mängel / Schadenersatz

1. Das RESET-CENTER haftet für Mängel der Dienstleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Partner sind nicht befugt Ansprüche anzuerkennen. Garantien im Rechtssinne werden durch das RESET-CENTER oder die Buddhas-Baum GmbH nicht gewährt. 2. Ansprüche wegen Mängel verjähren in einem Jahr beginnend mit dem Tag, an dem die RESET-CENTER -Dienstleistung nach dem Vertrag enden sollte. 3. Die Haftung des RESET-CENTER für vertragliche Pflichtverletzungen, sowie aus Delikt, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Kunden oder des vom Kunden benannten Teilnehmers an der RESET-CENTER Dienstleistung. 4. Für den Ersatz von sogenannten Folgekosten bei Nichtzustandekommen der Dienstleistung (z.B. für Reise- und Unterkunftsbuchungen u.a.) kommt das RESETCENTER nicht auf. 5. Soweit das RESET-CENTER für sonstige Schäden oder Verlust aufgrund des mi t dem Kunden abgeschlossenen Vertrages haftet, ist die Haftung des RESET-CENTERs auf den dreifachen Buchungspreis beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch dann, wenn der Eintritt des Schadens durch Verschulden eines Partners verursacht wurde.

§ 8 Rücktritt vom Kunden / Stornierung / Widerruf von Terminen

1. Für Stornierung / Rücktritt / Widerruf bei Gutscheinen und Vouchers, die über Gutschein Portale gekauft wurden, gelten die Bedingungen des Verkäufers. Das RESETCENTER ist in diesem Fall berechtigt dem Kunden 50% des Verkaufspreises als Bearbeitungsgebühr in Rechnung zu stellen. 2. Bei Stornierung / Rücktritt / Widerruf bei Gutscheinen und Vouchers, die Online oder direkt über Systeme des RESET CENTERS oder Gutschein Portale gekauft wurden, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50% des Verkaufspreises berechnet. 4. Bei Verspätung von mehr als 15 Minuten zum vereinbarten Termin ist der volle Preis zu bezahlen, auch wenn die Dienstleistung nur teilweise oder gar nicht in Anspruch genommen werden kann. 5. Bei Nichtwahrnehmung eines bestätigten Termins oder Ausfall durch Verspätung wird der gesamte Verkaufspreis fällig. Ein Gutschein gilt dann als eingelöst. 6. Auf Kulanz des RESET CENTERS kann bei einer Verspätung/ Nichtwahrnehmung ein neuer Termin vereinbart werden. 7. Termine für Gutscheine, Tickets und Vouchers die im Direktverkauf durch das RESET CENTER oder Online über die Buddhas Baum GmbH oder Partnerportale gekauft wurden können bis zu 3 Werktage vor dem Termin abgesagt werden, ohne dass dadurch Kosten für den Kunden entstehen. Der Gutschein bleibt dabei gültig. 8. Wird ein Termin durch den Kunden weniger als 3 Werktage vorher abgesagt, berechnet das RESET-CENTER eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des Verkaufspreises. 9. Ab 24 Stunden vor Beginn der RESET-CENTER -Dienstleistung, berechnet das RESETCENTER eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100% des Verkaufspreises 10. Das RESET-CENTER kann auf Kulanz einen angemessenen Ersatztermin anbieten und auf Stornierungsgebühren verzichten.

§ 9 Rücktritt vom Kunden / Stornierung / Widerruf von Seminaren und Veranstaltungen

1. Bei Seminaren/Workshops und anderen Veranstaltungen ist die Stornierung der Teilnahme bis zum 14. Tag vor Beginn kostenfrei. 2. Ab dem 7. Tag bis zum 4. Tag vor Beginn wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des gesamten Teilnahmebetrages erhoben 3. Ab dem 3.Tag vor Beginn wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100% des gesamten Teilnahmebetrages erhoben 4. Das RESET-CENTER kann einen Ersatzteilnehmer akzeptieren, oder ggf. eine Person von der Warteliste als Ersatz benennen. Das Recht auf Bestimmung der Ersatzperson liegt ausschließlich beim RESET-CENTER. 5. Stornierungsgebühren sind sofort und ohne Abzug fällig! § 10 Erbringung der Dienstleistung durch das RESET-CENTER 1. Das RESET CENTER erfüllt die Dienstleistung mit der Bereitstellung der erforderlichen Ressourcen zum vereinbarten Zeitpunkt und für die gebuchte Dauer. 2. Insofern der Kunde den vereinbarten Buchungstermin nicht einhalten kann, ist die Erbringung der Dienstleistung durch das RESET-CENTER mit Bereitstellung der Dienstleistungskapazität erfüllt. 3. Wenn der Kunde nicht pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt erscheint (Verspätung), ist das RESET-CENTER berechtigt, die Dienstleistung entsprechend zeitlich zu kürzen. Der volle Buchungspreis ist in diesen Fällen an das RESET-CENTER zu leisten. 4. Eine Reduzierung des Buchungspreises oder eine Zeitverschiebung/Verlängerung ist nicht möglich.

§ 9 Rücktritt seitens des RESET-CENTER

1. Das RESET-CENTER ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, insbesondere wenn: a. eine in der Beschreibung der RESET-CENTER -Dienstleistung angegebenen Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird b. Dem RESET-CENTER die Durchführung der RESET-CENTER -Dienstleistung nicht zumutbar ist, weil die wirtschaftliche Opfergrenze aus nicht vom RESETCENTER zu vertretenden Umständen überschritten wird. c. Aufgrund technischer Störungen, die eine sichere Durchführung der gebuchten Dienstleistung nicht erlauben. 2. In den vorgenannten Fällen erhält der Kunde den bezahlten Buchungspreis in Form eines Gutscheins zurück, wenn er nicht davon Gebrauch macht, eine andere Dienstleistung aus dem Angebot des RESET-CENTERs zu buchen. 3. Wird die Durchführung einer RESET-CENTER -Dienstleistung infolge nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können beide Parteien den Buchungsvertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, verliert das RESET-CENTER den Anspruch auf den vereinbarten Kaufpreis. Das RESET-CENTER kann jedoch für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der RESET-CENTER -Dienstleistung noch zu erbringenden Leistungen eine nach §638 Abs. 3 BGB zu bemessende Entschädigung verlangen. 4. Das RESET-CENTER kann von einem Vertrag zurücktreten oder die Dienstleistung verweigern, wenn der Kunde/Teilnehmer an der Dienstleistung absichtlich oder unabsichtlich falsche Angaben zu seiner Person, seinem Gesundheitszustand oder seinem aktuellen Befindlichkeitszustand macht oder gemacht hat. In diesem Fall erhält der Kunde den eingezahlten Buchungspreis abzüglich einer Aufwandsentschädigung von 50% des Buchungspreises für den Terminausfall zurück. 5. Das RESET-CENTER kann Kunden grundsätzlich von der Teilnahme an seinen Dienstleistungen ausschließen, wenn diese sich trotz Aufforderung nicht an die Hausordnung halten oder entgegen den Anweisungen der RESET-CENTER Mitarbeiter/Partner handeln. 6. Kunden, die unter dem Einfluss von Drogen inkl. Alkohol, Psychopharmaka oder anderen mental wirksamen Mitteln stehen dürfen die Dienstleistungen des RESET-CENTERs nicht konsumieren. Sie werden von der Teilnahme ausgeschlossen, sobald die Umstände bekannt werden. ( §2 Abs 6) 7. Das RESET-CENTER behält sich vor Vertragsabschlüsse ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

§ 10 Änderungen und Gültigkeit der AGB

Die Buddhas Baum GmbH behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft ohne Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen. Es gelten die auf der RESET-CENTER -Website (www.reset-center.de) abrufbaren AGB in der dort veröffentlichten Fassung, ohne dass ein gesonderter Hinweis hinsichtlich einer Änderung erfolgt. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buddhas Baum GmbH / RESET-CENTER sind in der vorliegenden Fassung und in jeder veränderten Form ab dem Zeitpunkt der jeweiligen Internetveröffentlichung gültig. Die Buddhas Baum GmbH tätigt alle Geschäfte aufgrund ihrer AGB. Eine stillschweigende Akzeptanz anderer AGB ist ausgeschlossen. Bei Rechtsgeschäften, die aufgrund anderer AGB erfolgen, muss dies gesondert und schriftlich vereinbart werden.

§ 11 Floating Card

1. Die Floating Card des Reset Centers berechtigt den Kunden die Dienstleistungen des RESET CENTERs zu den besonderen Floating Card Konditionen zu kaufen. Die Preise der Dienstleistungen für die Floating Card sind auf der Website des RESET CENTERs bekannt gegeben.
2. Die Floating Card kostet im Jahr eine Kartengebühr von 120€. Sie verliert ihre Gültigkeit automatisch nach einem Jahr. Eine Verlängerung durch den Kunden für ein weiteres Jahr ist möglich. Die Kartengebühr ist nicht erstattungsfähig.
3. Die Floating Card ist von einer Privatperson und bis zu vier weiteren Personen nutzbar. Der Karteneigentümer bestimmt welche Personen die Vorteile der Karte nutzen dürfen. Die Freigabe muss persönlich oder schriftlich (email) erfolgen.
4. Der Floating Card Inhaber bestimmt, ob für die mit der Karte konsumierten Leistungen eine Sammelrechnugn an ihn erstellt wird, oder ob jeder Nutzer seine Leistungen auf eigene Rechnung bezahlt. Eine Mischung von Einzelrechnung/ Sammelrechnung ist nicht möglich.
5. Der Floating Card Inhaber ist derjenige, der die Floating Card gekauft hat. Der Karteninhaber ist für die Begleichung aller konsumierten Leistungen gegenüber dem RESET CENTER haftbar. Auch für die unerfüllten Forderungen des RESET CENTERS an die Mitnutzer seiner Flaoting Card.
6. Die Floating Card für Firmen wird immer mit Sammelrechnung abgerechnet. Es können mehr als vier Personen die Karte nutzen. Alle Konditionen von Firmenkarten sind in einem individuellen Vertrag geregelt.
7. Die Leistungen der Floating Card sind nicht bar auszahlbar. Die Nutzung der Floating Card entbindet den Nutzer von der Absagefrist von 3 Werktagen.

8. Das RESET CENTER ist berechtigt Leistungen auf die Floating Card zu verweigern, wenn sie gegen andere AGB regeln verstoßen, die nutzende Person sich nicht ausweisen kann oder nicht zum freigegebenen Personenkreis gehört. Das RESET CENTER kann die Floating Card bei Zahlungsverzug oder dem VErdacht auf Missbrauch sperren.

§ 12 Erfüllungsort - Gerichtsstand - Rechtswahl

Soweit sich aus dem Gesetz nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz der Buddhas-Baum GmbH / RESET-CENTER . Gerichtsstand ist der Sitz der Buddhas-Baum Gesellschaft mbH. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt anstelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für Lücken.