Reset Center Bergheim
Rezensionen:

Rezensionen

Erfahren Sie was unsere Besucher über unsere Arbeit denken und wie Sie Ihren Tag bei uns erlebt haben.

Bewertungen ansehen
Erholung schenken

Erholung schenken

Machen Sie Ihren Mitmenschen eine Freude. Das perfekte Geschenk für Körper und Seele.

Gutschein schenken
Reset Center

Reset Center
Floating im Bergheim

Zum Biotop 11 in 50127 Bergheim / Erft

02271 4504207

info@reset-center.de

Unsere Bürozeiten

Sie erreichen uns telefonisch zwischen
11 Uhr und 17 Uhr

Unsere Floatingzeiten
Nur nach Terminvereinbarung
Di- So  11 Uhr und 20 Uhr*
Do       11 Uhr bis  22 Uhr

Coaching/Therapie
Mo-Mi u. Fr/Sa   9 Uhr - 17 Uhr

 

The YourRate-Seal - For Transparency and Trus

Ihre Meinung ist uns wichtig.

Unser Team

Floating ist eine ganz neue Art der Entspannung, deren Ablauf nicht mit dem üblichen Wellness-Prozedere vergleichbar ist. Darum haben wir es uns als Team zur Aufgabe gemacht, unsere Gäste über alles Wichtige zu informieren und vor und nach dem Floaten für sie da zu sein. Der Maßstab für unsere Qualität ist dabei stehts ihr Feedback.

Unser Team ist selbst bestens mit Floating vertraut und kann Ihnen deshalb aus eigener Erfahrung heraus zur Seite stehen. Sie erhalten bei Ihrem ersten Floating von Ihrem Floating-Guide eine Einführung, aber auch nach dem Floaten können Sie ihren Floating-Guide jederzeit ansprechen. Wir achten darauf, dass Sie unser Haus erst verlassen, wenn Sie wieder in diese Realität zurück gekehrt sind und ihre Trance abgeklungen ist.

Unsere Massagen werden von bestens ausgebildeten Masseurinnen und Masseuren ausgeführt, die meist in selbständiger Praxis arbeiten und extra für Sie angefordert werden. Wir legen großen Wert auf eine exzellente Ausbildung und eine entsprechend achtsame Ausführung der Körperarbeit.

Selbstverständlich werden therapeutische Sitzungen ausschließlich von diplomierten und zugelassenen Therapeuten und Heilpraktikern durchgeführt. 

Ebenso haben unsere Coaches eine langjährige Erfahrung und eine breitgefächerte Ausbildung in ihrem jeweiligen Fachbereich.

 

Kathrin (Psychotherapie / Coaching)

„Das Leuchten der Augen berührt mich immer wieder aufs Neue"

Seit vielen Jahren kommen Menschen mit den unterschiedlichsten Anliegen in meine Praxis und suchen nach Hilfe. Meine Klienten können schon nach kurzer Zeit vieles bewegen und ihr Potenzial zur Entfaltung bringen. Aber erst wenn es ihnen gelingt, ihre innere Freiheit zu erleben in voller Hingabe an sich selbst, und in tiefer Verbundenheit zu sein mit allem, was ist, strahlt tiefes unbeschreibliches Glück aus ihren Augen. Dieses Leuchten der Augen berührt mich immer wieder aufs Neue zu tiefst, es ist unvergleichlich schön.

Floaten ist ein effektiver Weg, die persönliche Entfaltung als tief befriedigenden Prozess zu erleben, der in uns selbst beginnt. Dieser sehr persönliche und individuell sehr unterschiedliche Selbstfindungsprozess geht weit über die herkömmliche Psychotherapie hinaus. Im Reset Center möchte ich dieses wunderbare und unbeschreibliche Erleben des eigenen Seins für viele Menschen erlebbar und erfahrbar machen.

Es liegt nicht in meiner Hand, wie dies beim Einzelnen aussieht und erlebt wird, aber ich habe es bei mir selbst als zu tiefst beglückende Erfahrung zu schätzen gelernt, die immer wieder neu und intensiv erscheint.

Vieles, das mir früher wichtig und unentbehrlich erschien, hat sich stark aus meinem Fokus entfernt. Früher hatte ich einen Beruf, heute darf ich Menschen begleiten. Dies macht mich sehr dankbar und ich freue mich auf jeden, der sich unter Buddhas Baum zur Meditation niederlässt. Obwohl tiefe Erlebnisse aus der Stille kommen, liebe ich es, im Austausch mit Menschen zu stehen, die sich selbst einem tiefen Sinn erschließen möchten. Ich empfange jeden gern mit offenen Armen, der sich mutig diesem Prozess hingibt.

Kathrin Schmitz

Diplom Psychologin und Heilpraktikerin,
Therapeutin in eigener Praxis,

Hier kommen Sie zur Website meiner Psychologischen Privatpraxis

Geschäftsführerin im Reset Center

Hans (Meditation / Traum- und Trancearbeit / Coaching))

Wenn DU BIST  ist  ALLES

Seit 1993 gebe ich Seminare und Einzelcoachings. Mehrere hundert Reisen in andere Bewusstseins-Zustände habe ich bisher begleitet. Einen Teil meiner Erfahrungen habe ich in meinen Büchern: "Der letzte Koan" und "Tanz der Wirklichkeit" festgehalten. Die Begleitung von Menschen in ihr innerstes Wesen ist ein spiritueller Weg, der über die wissenschaftlichen Aspekte von Psychologie und Philosophie hinausreicht. So entstanden über diese Arbeit mit Träumen und den Symbolen der Seelensprache die Hypno-Trancen, die ich heute in Neurofeedback und Meditation einsetze. Auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für das eigenen seelische Wachstum habe ich das Floaten entdeckt. 
Das Floaten halte ich für  Menschen aus dem westlichen Kulturkreis, für die effektivste Methode auf dem Weg der Selbstentwicklung.
In Verbindung mit Meditation oder anderen therapeutischen Verfahren beschleunigt es die Prozesse ungemein. Darüberhinaus ist es sehr einfach anzuwenden. Floaten bedarf keinerlei Vorkenntnisse, keiner Philosophie und keiner religiösen Ausrichtung. Jeder kann es tun. Trotz oder gerade wegen seiner Einfachheit hat das Floaten eine immense Wirkung auf den Menschen. Floaten und Meditation ergänzen sich perfekt. 

Ich arbeite im Reset Center mit spiritueller Hypnotherapie, Traumarbeit und EEG unterstützter Trance. Neben dem Floaten sind das die sanftesten und effektivsten Methoden wieder zu dem zu werden, was wir immer schon sind.

In meinen Seminaren findet die traditionelle Methode des Zen mit den revolutionären Erkenntnissen der Quantenphysik zusammen. Es liegt in der Natur des rational westlichen Denkens, dass dieser Weg nicht immer einfach zu beschreiten ist.

 

Hans Rosegger, 

Ausbildungen
Meditation und Leibarbeit bei Bert Kemming, Rütte
Trancearbeit bei Robert Masters und Jean Housten, New York ,
Hypnotherapie, E.F.Freitag, Schweiz
Neuro- und Biofeedback, A.Wise, Esalen
Studium Elektronik, Informatik

 

Bücher:
Der letzte Koan
Tanz der Wirklichkeit
Dein Lebensuniversum

 

Hier kommen Sie auf meine Coaching Seite

Silke (Massagetherapeutin, Yoga Lehrerin, Chi Nei Tsang )

Achtsamkeit ist der Königsweg zu Zufriedenheit.
Zufriedenheit ist Glück.
Alles fließt...sei wie das Wasser, mein Freund!

Erst kürzlich beendete ich meinen Aufenthalt in Asien. Ursprünglich für 3 Monate angedacht war vor Ort schnell klar, das diese Reise ein klares Bleiben implizierte und so wurden 1 ½ Jahre daraus.

In dieser Zeit konnte ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllen und in die verschiedenen Kulturen und Länder des fernen Ostens eintauchen. Aber bei all den spannenden Entdeckungen um mich herum, war die tatsächliche Essenz dieser Reise jedoch, die Reise zu mir selbst. Mehr als einmal überraschte ich mich selbst durch mein Handeln...denn in mir unentdeckt schlummernde Anteile, Fähigkeiten und Ansichten, formten sich ihren Weg sich auszudrücken und führten mich in eine völlig neue Richtung. 

Der ferne Osten lehrte mich Achtsam im Hier und Jetzt zu sein, Energien in mir und um mich herum wahrzunehmen, vertrauen, loszulassen und meiner Intuition zu folgen.

Unterstützt hat mich auf diesem Weg das Erlernen diverser Praktiken angefangen mit Thai Massage, Vipassana Schweigemeditation, Reiki, Chi Nei Tsang, intensives Hatha Yoga in einer warmherzigen Gemeinschaft, Workshops und der Erfahrungsaustausch mit anderen alternativen Heilern, wie z.B. Osteopathen, Massagetherapeuten, sowie neuen liebgewonnenen Freunden aus aller Welt.

Auf einer Insel in Thailand, auf der ich die längste Zeit lebte, bot sich mir das Glück in zwei  angesehenen „Heilzentren“ Reiki und Chi Nei Tsang regelmäßig zu praktizieren. Diese wundervolle Möglichkeit und das absolute Vertrauen, sowie positives Feedback der Kunden hat mich tiefe Dankbarkeit gelehrt und war eine tiefgreifende Erfahrung für mich, die mich einen überzeugten Schritt weiter in meine neue Lebensrichtung brachte.

Das Reisen gepaart mit meiner Neugier und zwischenmenschlichem Gespür wurde mir in die Wiege gelegt und ist mein Elexier. Da verwundert es nicht, das ich nach meinem Fachabitur in Psychologie und Pädagogik ein Touristikstudium absolvierte. Während meines beruflichen Werdegangs bereitete mir immer die Arbeit die meiste Freude. Sie lockte mich vom Büroschreibtisch weg, hin zum direkten Kontakt mit Menschen, wie z.B. auf diversen Messen und Events im europäischen Raum, die ich selbst plante und organisierte. Gefehlt hat dennoch immer das Gefühl etwas Sinnvolles zu tun.

Nun wieder zurück in Deutschland habe ich im „Reset-Center“ noch die Lomi-Lomi Nui Massage hinzugelernt und dabei einen wunderbar warmherzigen Ort gefunden,  all die erworbenen Praktiken anzuwenden, um Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen, die den Wunsch verspüren, mehr in Kontakt mit sich selbst zu kommen. 

Ich freue mich, Ihnen eine frische Brise Energie aus dem östlichen Teil der Erde weiterzugeben.

 

Silke Hollerbach

Ausgebildet in
Chi Nei Tsang Körpertherapie,
Reiki, Thaimassage,
Lomi Lomi Nui Massage,
Wellness-Massage

Yoga Lehrerin

Sonja (Physiotherapeutin, Massagetherapeutin)

In meiner Jugend war ich immer die "Ökotante", die "Lichtausmacherin und Müllsammlerin". Früh war ich beim WWF Mitglied und Greenpeace war mein Ziel!  Dann kam ich mit einer Familie mit einer schwerstbehinderten Tochter in Kontakt und ich half mit, dem Kind ein immer wiederholtes Bewegungsmuster zu vermitteln. Das war neben der Mädchenschule und Straßensport mein Hobby. Ich war unheimlich erfüllt von Stolz, wenn ein kleiner Erfolg mit einer verbesserten aktiven Bewegung des Mädchens und die Freude in den Augen der alleinerziehenden Mutter zu sehen war. Da wusste ich, ich will später in diesem Beruf Menschen helfen.

Im Forschungszentrum Jülich, wo ich nach dem Abitur eine Biologie-Ausbildung mit Stipendium und Festanstellung abschloss, war mir doch schnell klar: Im Labor zu stehen, auf mikrobiologischen zellulärem Niveau, in 20 Jahren, eventuell ein erfolgreiches Medikament zu entwickeln, war mir doch zu langweilig. Ich wollte schnelle Erfolge, schnelles Feedback. Ich wollte auch nicht mehr die Natur chemisch, biologisch, physikalisch verstehen und direkt die Formel in meinem Kopf entwickeln... beim Joggen wollte ich die Natur als Schönheit und als Wunder wieder sehen!

Wie immer durch das Schicksal, Fügung oder wie ich heute weiß,  durch meinen mir selbst herbeigesehnten und vom Universum verschickten Traum, erfuhr ich von einem Physiotherapiestudium in Heerlen. Gegen den Willen meines Vaters, fing ich von vorne an und zog nach Holland. Alles lief perfekt. Neben neugewonnenen Freundinnen, erfolgreichem Studium: Ich habe 2005 den Bachelor of Physiotherapie gemacht, kam die direkte Festanstellung  als  Skoliose-Therapeutin in Bad Sobernheim,  wo ich  fast 6 Jahre mit chronisch-und akut kranken Patienten, spielerisch mit Kindern oder in Altenheimen, orthopädisch und neurologisch gearbeitet habe.  In dieser Zeit habe ich auch Spezialausbildungen für Osteoporose Therapie absolviert und  war als  Übungsleiterin für  Osteoporose-und Senioren-Gymnastik tätig.

Dann wurde das Glück mit 2 Kindern perfekt und nach einer mütterlichen Pause, fand ich meinen Weg ins Reset Center. Oder das Reset Center fand mich? Wenn ich darüber nachdenke, muss ich schmunzeln und sagen: "Das gibt's doch nicht, es soll wirklich alles so sein!"

Ich darf hier weiter Menschen begleiten und helfen, aber ich darf mir auch selbst helfen... ab und zu zur Ruhe finden, die Meditation entdecken, mir mal Seelenfrieden gönnen, zu mir selbst finden! Zusammen bilden wir aus paramedizinischer Sicht ein multidisziplinäres Team, das die psychische, physiologische und die mentalen Faktoren unseres Daseins abdeckt.

Körper - Geist -  Seele -  Sie alle spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben und beeinflussen sich gegenseitig negativ, wie auch positiv.  Ich habe immer versucht, den Menschen  beizubringen, dass sie verstehen, was der Körper macht und warum. Ich war stets hoch motiviert und durch meine positive Einstellung und mein Einfühlungsvermögen immer ganz nah bei den Menschen. Ob mongoloide Kinder oder Erwachsene, Schlaganfall-, Parkinson-, Krebs- und die vielen Schmerzpatienten, sie alle haben mir gezeigt, was Mut, Tapferkeit, Durchhaltevermögen, Kraft, Selbstvertrauen, wirklich bedeuten und nicht umgekehrt!

Und das ist was ich weiterhin tun möchte:   Gemeinsam mit Ihnen, Ihr Wachstums-Gleichgewicht wieder herstellen.

Sonja Selvarajah,
Bachelor of Physiotherapy

Ausbildung als 
Physiotherapeutin,
Personal Trainer,
Lomi Lomi Nui Massage,
Wellness-Massage,

Steffi (Floating Guide) Heilpraktikerin in Ausbildung

Als ich in den Spiegel schaute, sah ich mich und was ich da sah, gefiel mir nicht, aber das war ich:Unzufrieden mit mir, auf der Suche nach einer Möglichkeit endlich den inneren Frieden und die Ruhe zu finden, die ich so sehr ersehnte. 

Diese seelische Krise brachte mich zur Meditation und schließlich zum Floaten. Ich fand den Weg in eine tiefe Entspannung und den Weg in mein Inneres. Es war ein spiritueller Reinigungsprozess. Immer wieder habe ich meinen damaligen Job in Frage gestellt. Ich hatte immer das Gefühl, einfach nur einen Job zu machen und nicht meiner Berufung zu folgen: Nämlich, Menschen etwas Gutes zu tun. Es war Fügung oder ein tiefer innerer Wunsch im Reset Center zu arbeiten. Also gab ich meinen langjährigen Job auf und stürzte mich mit wachsender Begeisterung in meine neue Tätigkeit.

Ich treffe heute täglich Menschen mit den verschiedensten Vorstellungen von Floaten und Entspannung und betreue unsere Gäste mit Begeisterung.  Der Austausch nach der Erfahrung im Floating-Pool und manchmal auch eine kleine Problemlösung mit den Gästen zu finden macht mir großen Spaß. Schon bei meinen Kindern habe ich festgestellt, dass die Schulmedizin nur in den schlimmsten Fällen benötigt wird und es meist ausreicht wieder in die eigene Balance zu kommen. Deshalb habe  ich die Ausbildung zur Heilpraktikerin begonnen, um anderen Menschen zu helfen, mit Ihrer Gesundheit von vornherein besser umzugehen. Mein Motto dabei ist : Nicht immer sind Medikamente der richtige Weg, meistens geht es auch anders.

Stephanie Enkel

Floating Guide

Heilpraktikerin in Ausbildung

Erika (Floating Guide & Masseurin)

Es ist für mich persönlich wichtig, die Massage auf Sie individuell abzustimmen. Nur so können wir gemeinsam an ihrem Wohlbefinden arbeiten. In der Rücksprache mit ihnen kann ich meine Arbeit an ihre gesundheitlichen Bedürfnisse anpassen, das Massage-Öl nach Ihren Wünschen temperieren und eine behagliche Umgebung schaffen, in der Sie sich entspannen und wohlfühlen können.

Erika ist seit März 2017 Mitglied im Massage Team.
 

Erika Esser

Masseurin, Ausbildungs-Schwerpunkt: Wellness

Floating Guide


 

Dariusz (Gestalttherapeut / Coaching)

Das Gute festhalten

1970 in Polen im Zeichen des Wassermannes geboren und benannt nach dem König- Dariusz - das "Gute festhalten". Der Name ist zum Weg geworden.
Nach dem Germanistik- und Modestudium arbeite ich mehrere Jahre als Modedesigner in Köln, meiner Wahlheimat. Mein Interesse für das menschliche Dasein geht aber weiter als nur in Bezug auf Kleidung. Durch Neugierde entsteht die thematische Brücke zur Psychotherapie.
Ich lasse mich in humanistischen Therapieformen ausbilden. Das Äußere füllt sich mit Inhalt. Geprüft durch Gesundheitsamt Köln bekomme Erlaubnis als Heilpraktiker(Psychotherapie) zu arbeiten. Das Wertvolle für mich in der Therapie ist sie zu erfahren, anstatt nur zu verstehen.
Mein Anliegen ist, so weit wie nötig mich einzulassen, um eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen. Durch Authentizität wird der professionelle Rahmen mit Anteilname gefüllt und das äußere Leben meiner Klienten gewinnt an Intimität und Tiefe. 

Von der Form zum Inhalt

Menschliche Verhaltensweise wollte ich nicht nur in Bezug auf Kleidung verstehen. Deswegen erweiterte ich meine Kenntnisse in Modesoziologie und -psychologie mit Gesprächstherapie nach Rogers, dynamischer Körpertherapie/Bioenergetik und in Gestalttherapie.
Es folgten Ausbildungen zum Mediator und zum Entspannungspädagogen.

Ich erarbeite ein ganzheitliches Konzept, das zu einem entspannten und erfüllten Leben verhelfen kann. Vor allem aber dazu, sich selbst zu finden und anzuerkennen.

Meine Motivation für meine Arbeit ist meine Begeisterungsfähigkeit, mein interkulturelles Kommunikationstalent und meine Faszination für den Menschen, der Wunsch, ihn aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und mein starker Wille, das Gute festzuhalten und es heute und in Zukunft weiterzugeben.

Dariusz Dahlmann

Heilpraktiker (Psychotherapie) 
Gestalttherapeut
Körpertherapeut 
Entspannungspädagoge
Coach / Mediator

 

Johannes (Qigong & Tai Chi)

Mein Name ist Johannes Zakaria, ich bin studierter Dipl.-Betriebswirt und SAP- Projektmanager. Der Sport war schon immer meine Leidenschaft.
So habe ich bereits als Kind in meinem Geburtsland Iran begonnen, die japanische Kampfkunst des Karate in der Stilrichtung Shotokan zu erlernen. Inzwischen  trage ich den 5. Dan, den 5. Meistergrad, und bin für die Deutsche Dan-Akademie des DKV als langjähriger Referent der Karatelehrer-Ausbildung tätig.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich darüber hinaus intensiv mit der traditionellen chinesischen Medizin und den chinesischen Übungssystemen Tai Chi und Qigong. Als kleines Kind schon habe ich Tai Chi von einem chinesischer Meister spielerisch erlernt. Ich bin dem Deutschen Tai Chi-Bund und Dachverband für Tai Chi und Qigong e.V. angeschlossen und wurde in deren Lehrinstitut zunächst als Kursleiter, dann Lehrkraft und zuletzt Ausbilder sowohl für Tai Chi als auch Qigong entsprechend den bundesweit anerkannten und gültigen Qualitätsstandards zertifiziert.
Mittlerweile bin ich dort auch Lehrstuhlinhaber.

Da die traditionelle chinesische Medizin und deren Übungssysteme Tai Chi und Qigong zu meiner größten Leidenschaft geworden sind, habe ich mich entschlossen, mein bis dahin stressiges Berufsleben in der Finanzwirtschaft nicht mehr weiterführen zu wollen und mein bis dato Hobby zum Beruf zu machen, um auch anderen Menschen die stärkenden und entspannenden Kräfte und Wirkungen des Tai Chi und Qigong zu vermitteln.

Meine Tai Chi- und Qigong-Kurse sind als zertifizierte Präventionskurse gem. § 20 Abs. 1 SGB V von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Das Reset Center hat mich sofort angesprochen, da es nicht nur denselben Anspruch hat wie ich, nämlich den Menschen zu Gesundheit, Wohlbefinden, Harmonie und Entspannung zu verhelfen, sondern auch eine solche Atmosphäre verströmt.

So ist das Ziel der von mir praktizierten und gelehrten Selbstheilungsmethode Qigong, die KursteilnehmerInnen über das Erleben einer ganzheitlichen Balance von Körper, Seele und Geist zu einer eigenständigen Übungspraxis des Qigong zu führen.
Bei Qigong handelt es sich um eine Übungsmethode, durch die die Lebensenergie "QI" mittels Bewegung, Atmung und Konzentration aktiviert wird und durch die die Selbstheilungskräfte des Körpers gestärkt werden. Qigong verbindet Übungen in Ruhe und Übungen in Bewegung und arbeitet mit der Vorstellungskraft und dem Atem. Entspannung, Ruhe und Natürlichkeit, Vorstellungskraft und Qi folgen einander, Bewegung und Ruhe gehören zusammen. Die Harmonisierung von Yin und Yang, von Bewegung und Ruhe, geistiger Tätigkeit und Gelassenheit,  Anspannung und Entspannung führt zu einer emotionalen, mentalen und physischen Ausgewogenheit.

Ich erhoffe mir, dass mein Qigong-Angebot eine gelungene Ergänzung zu den übrigen hochqualifizierten Angeboten im Reset Center darstellt.

Johannes Zakaria hat den 5. Meistergrad (Dan) im Shotokan Karate und ist Referent der deutschen Dan Akademieund, sowie zertifizierter Lehrer im Deutschen Tai Chi-Bund und Dachverband für Tai Chi und Qigong e.V. 

Kassenzulassung für Tai Chi und Qigong Kurse 

Website Johannes Zakaria

Horst (Masseur)

Aufgrund meiner Tätigkeiten im Investitionsgütervertrieb und als Dozent für Computer Aided Design fühlte ich mich oftmals nach meinen Einsätzen ausgepumpt und leer. Auf der Suche nach der eigenen Entspannung entdeckte ich die Sauna-Landschaften und das Saunieren als Methode, mich wieder zu sammeln und Kräfte zu tanken. Dies war Auslöser, mich mit dem Thema Wellness intensiver zu befassen und mich darin seit 2014 ausbilden zu lassen.

Beim IST-Institut, das ich schon von meiner Ausbildung zum Sportmanager her kannte, ließ ich mich auch zum Sauna-Meister ausbilden. Bei der Ausbildung zum Master-Wellness-Practitioner in Hamburg erlernte ich Aroma-Öl-Wellness-Massagen, die HotStone Massage und die Hawaiianische Lomi-Lomi-Nui Massage. Weiter ausgebaut habe ich meine Massage-Fähigkeiten 2016 bei der Ausbildung zum Fitness-Masseur. Heir erlernte ich die klassische Massage (schwedische Massage), die Bindegewebs- Anti-Cellulite-Massage sowie die Sport-Massage.

Gerne zelebriere ich meine Wellness-Massagen mit sinnlicher Hingabe. Das Reset-Center bietet hierzu die passende Philosophie und gutes Team, wo man sich im gemeinsamen Teamgeist einander schätzt und ergänzt.

Horst Peters

Sportmanager, Sauna Meister (IST-Institut)
Aqua-Fitness-Trainer Professional (BECO Aqua College)
Master-Wellness-Practitioner (Master Wellness Akademie)
Fitness-Masseur (BNS)

Ausbildung als Lomi Lomi Nui Masseur

Weiteres über mich auch auf meiner Seite
http://www.sportmarketing-peters.de 

Andreas (Masseur)

 Regenerieren und Entspannen.

Durch Job, Stress und Anstrengungen aller Art sind wir dazu geneigt, eine falsche Körperhaltung einzunehmen. Daurch verspannen wir uns und der Körper beginnt zu schmerzen. Die VErspannung wird daurch noch stärker -  Diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen und sich bewusst einen Moment der Ruhe und Auszeit zu gönnen ist das Ziel meiner Massagen. Durch unterschiedliche Massagegriffe wird die Durchblutung der Haut und der Muskulatur sowie der Zellstoffwechsel angeregt, gleichzeitig sinken Puls und Blutdruck. Das Massieren hat eine auflockernde Wirkung auf die Muskulatur, so dass Verhärtungen und Verspannungen gelöst werden und Schmerzen verschwinden können.

Meine physiotherapeutisch ausgerichtete Ausbildung erlaubt mir besonders im Bereich der Sport- und Heil-Massage zu arbeiten. Langjährige Erfahrungen habe ich in der Behandlung von Nacken- und Rückenproblemen oder Migräne. Meine Lomi-Lomi-Nui Massage lässt Sie ein wundervolles Lebensgefühl verspüren und Geist und Körper finden wieder harmonisch zueinander. 

Andreas gehört seit Ende Oktober 2016 zum Massageteam des Reset Centers

Andreas

Masseur, Ausbildungs-Schwerpunkt Physiotherapie

Ausgebildet als Lomi Lomi Nui Masseur

Hadi (Masseur)

Wohlfühlen. Genießen. Regenerieren und Entspannen.

–  Dies steht im Mittelpunkt meiner Massage- Behandlungen. –

Im Alltag ist der Mensch durch Job, Stress und Anstrengung jeglicher Art immer wieder dazu geneigt, eine falsche Körperhaltung einzunehmen und dadurch zu verspannen. Umso wichtiger ist es, den Teufelskreislauf zu durchbrechen und sich bewusst einen Moment der Ruhe und Auszeit zu gönnen.

Dabei kann eine professionelle Massage Wunder bewirken: Durch unterschiedliche Anwendungsgriffe wird die Durchblutung der Haut und der Muskulatur sowie der Zellstoffwechsel angeregt, gleichzeitig sinken Puls und Blutdruck. Ein weiterer positiver Effekt des Massierens ist die entspannende und auflockernde Wirkung auf die Muskulatur, so dass Verhärtungen und Verspannungen gelöst werden können.

Für mich persönlich spielt es eine wesentliche Rolle, die Massage auf Sie individuell abzustimmen: So ist es mir wichtig, den Massagedruck in Rücksprache an Ihr Wohlempfinden und Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse anzupassen, das Massage-Öl angenehm zu temperieren und eine behagliche Umgebung zu schaffen, in der Sie sich entspannen und wohlfühlen können.

Auf Grund meiner Ausbildung als Lomi-Lomi-Masseur liegt mir ganz besonders die Wechselwirkung zwischen Geist und Körper am Herzen, die bei meinen ganzheitlichen Behandlungen ein harmonisches uns ausgeglichenes Lebensgefühl zurücklassen.

Hadi gehört seit Ende Oktober 2016 zum Massageteam des Reset Centers

Hadi Shojaie

Masseur, Ausbildungs-Schwerpunkt: Wellness

Ausbildung als Lomi Lomi Nui Masseur

Regina (Yoga)

Regina arbeitet als freie Yoga Lehrerin und bietet im Reset Center ihre eigenen Yoga Kurse an.

Mehr darüber zu erfahren gibt es HIER

Wir haben im Reset Center unseren Seminarraum neu gestaltet um dort Yoga, Meditation und Qigong mit Blick in den Garten zu ermöglichen. Die deckenhohen Fenster geben das Gefühl mitten in der Natur zu sein, ohne dabei auf den Komfort eines modernen Seminarraums verzichten zu müssen

Regine Ehrmanntraut
zertifizierte Yogalehrerin

zur Internetseite